Disclose

Im Fokus: Neue Geschäftsmodelle

Ausgabe 2, 2015

Nicht nur Grossunternehmen, auch immer mehr KMU lagern ihre internen Dienstleistungen aus.


Alex Astolfi

Alex Astolfi

Leiter Wirtschaftsprüfung Schweiz

Ich heisse Sie – liebe Leserin, lieber Leser – herzlich zu unserer jüngsten Disclose-Ausgabe willkommen. Sie dürfen gespannt sein: Unser Schwerpunktthema lautet «Neue Geschäftsmodelle».

Die Digitalisierung hat nicht nur unser Privatleben von Grund auf verändert. Sie stellt auch die Art und Weise radikal in Frage, wie Unternehmen ihre Produkte herstellen und Leistungen erbringen. Wurden Finanz- und andere Dienstleistungen früher intern abgewickelt, werden sie heute oft an Drittfirmen ausgelagert oder in ferne Länder verschoben. Wer dies in Betracht zieht, sollte nicht aus kurzfristigen Kostenüberlegungen heraus handeln. Im Beitrag «Outsourcing und Offshoring von Finanzfunktionen» erfahren Sie, wie Sie dabei nachhaltig planen und klug entscheiden.

Im Rahmen eines Shared Service Center (SSC)1 werden gleichartige Prozesse aus verschiedenen Bereichen eines Unternehmens zusammengefasst und von einer zentralen Stelle erbracht. Dazu gehören Treuhandservices, was gerade für KMU attraktiv sein kann. Treuhandunternehmen, die als SSC tätig sind, beraten ihre Kunden bei der Professionalisierung von Finanz- und Personalfunktionen und automatisieren deren Prozesse mit neuesten Technologien. Lesen Sie mehr dazu in «Treuhandunternehmen und die Auslagerung von KMU-Dienstleistungen».

Nicht nur Dienstleistungen, sondern auch Software und technologische Infrastrukturen wie Datenspeicher und Rechenkapazitäten werden zunehmend ausgelagert. Im Artikel «Cloud Computing: Chancen nutzen und Risiken steuern» erläutern wir, weshalb externe Plattformen Kernbestandteil der digitalen Revolution geworden sind. Cloud Computing führt das effiziente Gestalten Ihrer Wertschöpfungskette in eine neue Dimension. Erfahrene Cloud-Spezialisten und professionelle Sicherheitsmassnahmen helfen Ihnen dabei, Risiken zu vermeiden oder zu eliminieren.

Jede Branche und jedes Unternehmen sollte die rasanten Veränderungen unserer Informationsgesellschaft aufmerksam beobachten. Denn früher oder später werden diese uns betreffen. Wie, lesen Sie in «Business Model Transformation und Outsourcing». Während die einen ihr Geschäftsmodell völlig umkrempeln, passen sich die anderen etappenweise an.

Wer Finanzfunktionen auslagert, gibt nicht seine Verantwortung dafür aus den Händen. Das sollten sich Verwaltungsräte, Mitglieder von Audit Committees und externe Prüfer zu Herzen nehmen. Was dies konkret bedeutet, beschreibt der Beitrag «Auslagerung von Finanzfunktionen: Auswirkungen auf das Audit Committee und die externe Revision».

Noch ein Wort zum vorliegenden Disclose. Dieses präsentiert Ihnen eine kleine, aber feine Neuheit: Ab sofort können Sie nicht nur das Webmagazin als Ganzes, sondern auch einzelne Artikel auf Facebook, via LinkedIn oder über Twitter mit Interessierten teilen. An dieser Stelle möchte ich Sie auffordern, Disclose kostenlos zu abonnieren. So erhalten Sie den Direktlink zur neusten Ausgabe jeweils als Erste per E-Mail zugestellt und bleiben bei den aktuellen Prüfungs- und Beratungsthemen immer auf dem Laufenden.

Disclose möchte Sie heute zu neuen Denkmodellen anregen. Ich wünsche Ihnen viel Spass bei der Lektüre.

Ihr Alex Astolfi

Wir sind für Sie da!

Alex Astolfi

Alex Astolfi

Leiter Wirtschaftsprüfung Schweiz

+41 58 792 81 95

  1. Shared Service Center (SSC): Umfasst alle Arten von Prozessen, die innerhalb oder ausserhalb eines Unternehmens durch eine zentrale Instanz bearbeitet, gesteuert und mit separaten Ressourcen versorgt werden. Ziel ist es, definierte Dienstleistungen (Services) in vereinbarter Qualität und zu vereinbarten Kosten zu erbringen. Shared Services steht für das Entfernen von repetitiven, gemeinsamen Prozessen und somit für das Freisetzen von Personal in den Geschäftseinheiten mit dem Zweck, dieses in wertsteigernden Tätigkeiten einzusetzen. Shared Service Center nutzen Skaleneffekte und die Möglichkeiten, Prozesse effizienter zu gestalten.